über geldblog.ch

643347_print

Fragen rund ums Geld begleiten uns ein ganzes Leben lang. Auch wenn man eigentlich gar nicht möchte, kommt man nicht darum herum, sich damit zu befassen. So sollte man z.B. bereits vor der Geburt eine Krankenkasse abgeschlossen haben und nach dem Tode hat man noch die letzte Steuererklärung einzureichen und Steuern zu bezahlen.

Ich führe seit über 20 Jahren ein Treuhandbüro in der Stadt Zürich. In meinem Berufsalltag stelle ich immer wieder fest, dass gewisse Themenbereiche rund ums Geld „tabu“ sind. Eigentlich erstaunlich, wo sich doch so vieles darum dreht. Man spricht nicht über gewisse Angelegenheiten, dabei bin ich überzeugt, dass mehr Offenheit in der Kommunikation vieles erleichtern würde. Oftmals genügt es, ein heikles Thema anzusprechen und schon zeichnet sich ein – manchmal völlig unerwarteter – Lösungsweg ab. Oder eine frühzeitige Kommunikation lässt Missverständnisse, die häufig im Streit enden, schon gar nicht aufkommen.

In meinem Blog möchte ich deshalb vor allem auch zu Tabuthemen wie Schulden, Scheidung, Erbstreit, Konkurs, Steuerhinterziehung usw. schreiben und damit etwas dazu beitragen, dass die eine oder andere Problemstellung durch mehr Kommunikation etwas einfacher wird.

Geld ist etwas relatives, es sollte unser Leben nicht derart dominieren wie es leider oft der Fall ist. Ich bin überzeugt davon, dass Freiräume für anderes gerade dann entstehen, wenn man heikle Fragen in diesem Zusammenhang direkt und ohne Angst angeht statt sie zu verdrängen.

Brigitt Stehrenberger

Hinterlasse eine Antwort